Ultraschall

Die Sonographie wird zur Diagnostik von Gewebeveränderungen angewandt.

Die Ultraschallwellen sind nebenwirkungsfrei und ungefährlich. Die Schallwellen werden an den Grenzen von verschiedenen Körpergeweben reflektiert und können zur Darstellung auf dem Bildschirm gebracht werden. Bei der Untersuchung wird ein Gel aufgetragen und der Schallkopf auf dem Untersuchungsgebiet entlanggeführt. Das Untersuchungsgebiet ist damit sofort darstell- und beurteilbar. Es können noch nicht tastbare Veränderungen entdeckt werden.

 

Der vaginale Ultraschall empfielt sich für Sie

  • Zur regelmäßigen Krebsvorsorge, da Frühformen von Gebärmutterkrebs und Eierstockskrebs nicht tastbar sind
  • Zur Diagnostik bei Unterbauchbeschwerden
  • Zur Beobachtung von Veränderungen wenn gutartige Zysten (wässrig gefüllte Kammern) oder Myome (gutartige Muskelknoten der Gebärmutter) festgestellt wurden
  • Zur regelmäßigen Lagekontrolle einer (Hormon-)Spirale

 

 

Der ergänzende Brustultraschall empfielt sich für Sie

  • Zur regelmäßigen Krebsvorsorge
  • Zur intensivierten Vorsorge, wenn nahe Verwandte eine Brustkrebserkrankung hatten
  • Bei Veränderungen Ihrer Brustdrüse – Knoten, Schwellung, Schmerzhaftigkeit, Absonderung
  • Bei unklaren Röntgenbefunden der Brustdrüse
  • Wenn bei Ihnen bereits eine Brustkrebserkrankung vorlag

 

Dr. med. Julia El Barbari

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 

General-von-Nagel-Str 15

85356 Freising

 

Telefon 08161 12020

Telefax 08161 12050

 

 

Öffnungszeiten

 

Montag, Dienstag, Donnerstag

  7:30 - 13:00 Uhr

14:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch

  7:30 - 15:00 Uhr

Freitag

  7:30 - 14:00 Uhr

 

Sprechzeiten sind davon teilweise abweichend 

 

Bitte beachten Sie auch den

Notdienstplan.