Ergänzende Leistungen in der Schwangerenbetreuung

Testung auf Infektionen

  • Toxoplasmose

Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den Mikroorganismus Toxoplasma gondii hervorgerufen wird und weltweit auftritt. Die Infektion mit dem Erreger geschieht in erster Linie durch Katzenkontakt (Katzenkot, auch in Gartenerde) oder durch den Genuss von rohem Fleisch (Gehacktes, roher Schinken, Salami) sowie ungewaschenem Obst, Gemüse und Salat. Etwa 70% der Mitteleuropäer haben sich im Laufe des Lebens infiziert und Antikörper gebildet. Einmal entwickelte Antikörper schützen vor der Erkrankung. Die Krankheit verläuft in den meisten Fällen nahezu ohne Krankheitszeichen, selten treten leichte grippeähnliche Symptome auf, sehr selten mit Fieber.

In der Schwangerschaft ist die erstmalige Infektion der Mutter gefährlich für das Ungeborene. Es können unter anderem schwere Seh-, Hör- oder Hirnschäden beim Baby auftreten. 

Es ist daher ratsam, am Beginn einer Schwangerschaft einen Bluttest der Mutter durchzuführen. Weist sie keinen Schutz (=bereits früher stattgefundene Infektion) auf, empfehlen wir eine Wiederholung des Tests zu einem späteren Zeitpunkt in der Schwangerschaft. Bei neu aufgetretener Infektion in der Schwangerschaft leiten wir die notwendige Diagnostik und Behandlung ein.

 

Weitere Infektionen, die schwere Folgen für das Neugeborene haben können, sind:

 

  • Listerien
  • Cytomegalie
  • B-Streptokokken

  

Wunschultraschall

 

Zusätzlich zu den drei standardisierten Ultraschalluntersuchungen als Kassenleistung steht der Ultraschall Ihnen zur Verfügung, um eine bessere Vorstellung von Ihrem Baby zu erhalten, Ihrem Sicherheitsbedürfnis nachzugehen oder auch um älteren Geschwistern oder dem Partner mehr Teilnahme an Ihrer Schwangerschaft zu ermöglichen.

  • 3D/4D - Ultraschall

Die 3D - (dreidimensionale) Betrachtung ermöglicht eine räumliche Darstellung des ungeborenen Kindes bzw. einzelner Organe und Körperpartien. Der 3D-Ultraschall unterscheidet sich für die Schwangere vom Ablauf her nicht von anderen Ultraschall-Untersuchungen. Den Eltern wird ermöglicht, ein realistischeres Bild Ihres Babys zu erhalten.

In der 4D - Technik werden die 3D - Bilder in Bewegung als kleine Filmsequenz dargestellt.

 

Arbeitgeberbescheinigung und weitere Bescheinigungen

 

 

Dr. med. Julia El Barbari

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 

General-von-Nagel-Str 15

85356 Freising

 

Telefon 08161 12020

Telefax 08161 12050

 

Öffnungszeiten

 

Montag, Dienstag, Donnerstag

  7:30 - 13:00 Uhr

14:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch

  7:30 - 15:00 Uhr

Freitag

  7:30 - 14:00 Uhr

 

Sprechzeiten sind davon teilweise abweichend 

 

Bitte beachten Sie auch den

Notdienstplan.